Hallo zusammen – wir sind die KJL! Schön, dass Ihr Euch für uns interessiert!

Unsere Leiterrunde ist ein bunt zusammengewürfelter Haufen voller zeltlager- und gruppenstundenbegeisterter Leiter und besteht derzeit aus 28 Mitgliedern. 

Jeder dieser Leiter hat in der Regel einen „Leiter-Grundkurs“ des Dekanats Konstanz absolviert, welcher aus drei Teilen besteht und ca. ein halbes Jahr dauert. In unserer Runde, welche sich jeden ersten Sonntag im Monat trifft, gibt es die Jugendleitung, die Lagerleitung und unsere Oberminis. Die Jugendleitung besteht aus vier erfahrenen Leitern und hat die Aufgabe stets den Überblick zu behalten und Regelverstöße im Leiterteam zu vermeiden. Die Lagerleitung beschäftigt sich während des Jahres mit der Vorbereitung des Lagers, ist auf dem Lager Hauptverantwortlich und Ansprechperson und besteht ebenfalls aus zwei erfahrenen Leitern.

Seit 2007 fahren wir alljährlich auf unser geliebtes Zeltlager inmitten der Natur. Hier werden Spiritualität, Entdeckungsfreude und Spaß vereint.

Unsere fleißigen Oberminis motivieren die Ministranten, schreiben die Minipläne und schauen, dass alles gut läuft. Außerdem gibt es einen sogenannten „Ältestenrat“, welcher sich aus Jugendleitung und unseren zwei ältesten Leitern zusammensetzt.

Jährlich geben wir uns gegenseitig Feedback, z.B. in Form von Briefen, die alle an alle schreiben, damit unsere Gemeinschaft funktioniert und wir immer ehrlich miteinander sein können.

Seit 2007 fahren wir alljährlich auf unser geliebtes Zeltlager inmitten der Natur. Hier werden Spiritualität (z.B. unser legendärer Lagergottesdienst mit dem Pfarrer), Entdeckungsfreude und Spaß vereint. Ein ganzes Jahr Vorbereitung, eine Planungshütte zur Reflexion und Themenfindung des neuen Lagers sowie viele Stunden Arbeit in kleineren Teams nehmen wir als Leiter für diese Aktion sehr gerne in Kauf.

Doch auch während des Jahres fordern und fördern wir unsere Gemeinschaft: In verschiedenen Altersgruppen treffen sich Kinder und Jugendliche, bei uns dann „Grüpplinge“ genannt, einmal die Woche in unserem großen und aus zwei abgetrennten Räumen bestehenden Gruppenraum und tauschen sich aus, machen kleine Ausflüge, spielen Spiele, backen, kochen, und machen sonst noch alles was ihnen Spaß macht. Über neue Mitglieder in unseren Gruppenstunden freuen wir uns immer sehr und heißen jeden herzlich willkommen.

Unsere lebendige
Gemeinde

Verschiedene Aktionen während des Jahres, wie beispielsweise Ausflüge ins „Sindolino“ oder den Wild- und Freizeitpark, Schlittschuhlaufen oder das altbekannte Fußballturnier gegen andere Gemeinschaften, unseren diesjährigen Adventsumtrunk, unser Lagerfilmnachmittag oder das Sternsingen machen unser Leben bunter und motivieren uns für neue Ideen und weitere Aktionen.

Also, falls wir Dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns sehr, Dich bei einer unserer Aktionen vielleicht mal begrüßen dürfen. Bis bald!