Ehrenamtsfest 2022

Dankeschönfest 2022

Von Pfarrer Armin Nagel am 17. Juli 2022

Eine Kirchengemeinde ist nur dann lebendig, wenn Menschen sich mit ihren Fähigkeiten und Talenten einbringen. In den Konstanzer Bodanrückgemeinden gibt es Gott sei Dank viele, die dies tun. Für sie gab es am 15. Juli 2022 ein Dankeschönfest im Gemeindehaus in Litzelstetten.

Gestartet wurde mit einer gemeinsamen Eucharistiefeier in der Kirche St. Peter und Paul. In seiner Predigt hob Pfarrer Nagel hervor, dass alle Ehrenamtlichen Kraft Taufe und Firmung lebendige Glieder am Leib Christi, lebendige Glieder der Kirche sind. In diesem lebendigen Organismus der Kirche komme es auf jeden und jede an. Nicht nur die, die an vorderster Front stehen, seien wichtig, sondern vor allem auch die, die oft im Verborgenen wirken und arbeiten. Niemand solle glauben, dass das, was er tut, nicht wichtig sei. Es gebe keine Hierarchie der Wichtigkeiten. „Jene, die im Gemeindeteam mitarbeiten sind genauso unentbehrlich wie die, die in der Kinderkirche oder im caritativen Förderverein mittun. Egal, ob Sie in der Bücherei mithelfen, im Weltladen, bei Familiengottesdiensten oder in einem der vielen anderen Bereiche, egal ob in der Jugendarbeit oder eher im Bereich der Arbeit mit der älteren Generation: Es kommt auf alle an“, so Pfarrer Nagel. Wichtig sei es, auch die Talente und Begabungen im anderen / in der anderen zu entdecken und zu lernen, sie wertzuschätzen, sie zur Entfaltung und zum Leuchten zu bringen und diese nicht als Konkurrenz zu sehen.

Nach dem Gottesdienst wurden alle reichlich versorgt mit Essen und Getränken, und es gab viel Raum für Begegnung und Austausch.