Pilgerwanderung

Pilgerwanderung

Von Pfarrer Armin Nagel am 11. Oktober 2021

Im Rahmen der Firmvorbereitung war ich vom 23.-26. September mit zwölf Jugendlichen und vier „Teamern“ aus dem Firmvorbereitungsteam auf einer viertägigen Pilgerwanderung. Thematisch ging es um die „Sieben Gaben des Heiligen Geistes“, die den Jugendlichen im Sakrament der Firmung zugesagt werden. Unser Weg führte uns zunächst von Konstanz-Dettingen nach Radolfzell, wo wir im Gemeindehaus übernachtet haben. Von Radolfzell ging es über Güttingen nach Bodman. Auf dem Weg machten wir Station in der Bisonstube und kamen dort in den Genuss eines leckeren Abendessens samt Rockkonzerts. Eines der Highlights war sicherlich die Übernachtung in der Kirche St. Suso in Überlingen, einer Kirche, in der nur noch einmal pro Jahr, nämlich an Weihnachten, Eucharistie gefeiert wird. Wir lernten dort am Lagerfeuer die Leiter:innen der Ministranten von Überlingen kennen und erlebten, was der Geist Gottes ohne vorherige Planung bewirken kann: Die Überlinger Minis entschlossen sich spontan, bei unserem Gottesdienst in der Kirche zu ministrieren. So feierten wir gemeinsam die Eucharistie, mit Weihrauch und allem Drum und Dran, und saßen anschließend noch zusammen in fröhlicher Runde, singend und tanzend. So etwas kann man nicht „machen“. Es wird einem geschenkt. Das Schöne an diesen Tagen war zu erleben, wie die Gruppe von Tag zu Tag zusammengewachsen ist und die Erfahrung, dass die Jugend für religiöse Themen durchaus offen ist, wenn man sich auf sie und ihre Lebenswelt einlässt und man sich Zeit für sie nimmt. Das abendliche „Werwolf-Spiel“ gehörte ebenso dazu wie gemeinsame Gebetszeiten. Der Heilige Geist wirkt und tut Dinge, die man nicht für möglich hält. Wir freuen uns, dass die Überlinger Minis schon recht bald bei uns in Litzelstetten im Gemeindehaus übernachten werden. Ein herzliches Dankeschön an die Teamer aus dem Vorbereitungsteam, die bei der Pilgerwanderung dabei waren: Regina Münch, Georg Hertkorn, Clara Henrich und Benedikt Ehret. Ohne sie wäre dies alles nicht möglich gewesen.
x
Nachstehend Bilder mit Eindrücken von der Pilgerwanderung