Kreuzweg für Kinder

Misereor Kreuzweg für Kinder: Was wirklich zählt!

Von Pfarrer Armin Nagel am 26. März 2021

Wir laden euch zum Kinderkreuzweg ein. In unserer Kirchengemeinde gibt es 30 Wegkreuze oder kleine Kapellen, die ihr zu Fuß erreichen könnt. Wir legen euch das Kreuzwegheft mit sechs Stationen und einem Wegvorschlag ab Palmsonntag in unseren Kirchen aus oder ihr könnt es hier herunterladen. Ihr könnt den Weg (oder einen anderen) entlanglaufen und jeweils an einem Wegkreuz eine Station (mit-)einander vorlesen.

Als Vorbereitung für den Kreuzweg könnt ihr euch sechs schöne Steine suchen und sie mit Symbolen gestalten:

Station 1:             der Grenzstein (Stoppschild, Lippen mit X verdeckt, …)

Station 2:             der Hürdenstein (Berg, Zaun, …)

Station 3:             der Freundschaftsstein (Menschen, Familie, …)

Station 4:             der Grundstein (Haus, Erde, Baumhaus, …)

Station 5:             der Gedenkstein (Kreuz, Blumen, …)

Station 6:             der Hoffnungsstein (geöffnete Tür, Sonne, Schlüssel, …)

Die Steine könnt ihr an den Stationen ablegen. Ihr seht dann, wie viele Stationen noch vor euch liegen und könnt Stück für Stück eine „Last“ hinter euch lassen. (Außerdem könnt ihr sehen, ob schon jemand dort war!)