Berufung der neuen Gemeindeteams

Berufung der neuen Gemeindeteams

Von Pfarrer Armin Nagel am 18. Oktober 2020

Am 12. Oktober 2020 hat der Pfarrgemeinderat in seiner Sitzung die Mitglieder der neuen Gemeindeteams bestätigt. Folgende Gemeindemitglieder wurden von Pfarrer Nagel in die Gemeindeteams berufen:

St. Verena (Dettingen):

Jule Becker, Katrin Becker, Nina Lickert, Eva Schlaich, Angelika Sinner, Sonja Tscheulin, Stefan Weinschenk, sowie die Pfarrgemeinderätinnen Arjana Hasanaj und Anna Schmidt.

St. Peter und Paul (Litzelstetten):

Christa Dieterich, Yvonne Gleich, Michael Güthe, Gertrud Keller, Dr. Stefan Kluthe, Lena Pfeiffer, Veronika Schlee, Marita Welinsky-Schüßler, Christian Wind, Dr. Ulrich Wolf, sowie die Pfarrgemeinderätinnen Nicole Martin und Anna-Lena Riehle.

St. Nikolaus (Dingelsdorf)

Margot Baumann, Marianna Fuchs, Petra Hertkorn-Betz, Dr. Georg Hertkorn, Anja Kind, Marco Müller, Gabriele Neumann, Ingo Renz, Sarah Rothfuß, Tobias Schnurer, sowie die Pfarrgemeinderät*innen Matthias Ehret und Petra Tuna.

Die Entsendung der Mitglieder der neuen Gemeindeteams mit der Übergabe der Berufungsurkunde geschieht innerhalb eines Gemeindegottesdienstes, und zwar in Litzelstetten am 22.11. um 11:00 Uhr, in Dettingen am 29.11. um 09:30 Uhr und in Dingelsdorf am 06.12.2020 um 10:00 Uhr.

Die Gemeindeteams dienen der Förderung des kirchlichen Lebens in unseren Pfarreien St. Verena, St. Peter und Paul und St. Nikolaus und seiner Präsenz im gesellschaftlichen Umfeld. Hierzu gehört insbesondere die Sorge für die vier Grundvollzüge der Kirche: Leiturgia (Gottesdienst), Martyria (Verkündigung), Koinonia (Gemeinschaft) und Diakonia (Dienst am Menschen). Die zentrale Frage lautet: Was brauchen die Menschen bei uns im Dorf und wie kann die Kirche dazu ihren Beitrag leisten? Wie kann das Leben in unserer Pfarrei lebendig gehalten und gefördert werden? Was können wir zum ständigen Neuaufbau der Kirche hier am Ort beitragen?

Im Namen des Seelsorgeteams und des Pfarrgemeinderats danke ich allen, die bereit sind, ihre Gaben und Fähigkeiten in den kommenden Jahren in dieses wichtige Gremium ihrer Pfarrei vor Ort einzubringen und so an einer lebendigen Kirche mitzubauen. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam segensreich für die Menschen hier auf dem Bodanrück wirken können und werden.

Mein herzlicher Dank gilt auch allen, die in den letzten 5 Jahren in den Gemeindeteams mitgearbeitet, sich selbstlos eingebracht, das Leben in unseren Pfarreien bereichert und gefördert haben und die in den neuen Gemeindeteams nicht mehr dabei sind. Sie werden in den oben genannten Gottesdiensten offiziell verabschiedet.

Armin Nagel, Pfarrer