Segnung des Wegkreuzes Wallhausen

Segnung des Wegkreuzes in Wallhausen

Von Pfarrer Armin Nagel 28. September 2020

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 13.09.2020 in Wallhausen (In den Reben) die Segnung des neu restaurierten Wegkreuzes statt. In einer kleinen Andacht mit Blick auf den herrlichen Bodensee berichtete Pfarrer Nagel auch über die Hintergründe, die die Stifter damals veranlasst hatten, das Kreuz zu errichten. Sie waren nämlich mit einem Boot von Überlingen unterwegs nach Wallhausen und gerieten in ein heftiges Unwetter. Das kleine Boot drohte zu kentern. Aus Dankbarkeit, dass sie unversehrt das rettende Ufer erreichten und am Leben blieben, stifteten sie im Jahr 1898 dieses Kreuz. Leider wurde es vor zwei Jahren beim Bergfest durch Randalierer zerstört und erfreulicherweise von Familie Herzog aus Radolfzell, deren Vorfahren das Kreuz stifteten, nach Vorgaben des Denkmalamts wiederhergestellt. Dafür ein herzliches Dankeschön und Vergelt’s Gott!