Reise auf die Insel ILOILO

9. Tag – Blog zur Kundschafterreise auf die Philippinen

Der Tag fing heute richtig früh an. Bereits um 7:15 Uhr fuhren wir zum Hafen von Bacolod. Mit der Fähre ging die Reise weiter auf die Insel Iloilo. Zwei Stunden lang waren wir unterwegs. Auf Iloilo angekommen fuhren wir in Vans Richtung Norden in unser Hotel. Bei der zweistündigen Fahrt konnten wir die wunderschöne Landschaft dieser philippinischen Insel bewundern, die sich – wie auch Negros – in der zentralphilippinischen Region Visayas befindet. Die Insel hat insgesamt 2,2 Mio Einwohner, davon sind 95% katholisch. 73% der Bevölkerung lebt in ländlichen Gebieten. Arbeitslosigkeit, Armut und Korruption sind die vorherrschenden sozioökonomischen Probleme in der Region. Iloilo hat die zweithöchste Konzentration armer Haushalte in Western Visayas. Wir sind zu Besuch in der Erzdiözese Jaro. Diese hat 93 Pfarreien mit insgesamt 205 Priestern. Eine Pfarrei hat also rund 23.500 Katholiken. Heute Nachmittag waren wir in einer von ihnen zu Gast und hörten, wie die Gemeinde im Jahr 2010 den Visionsprozess durchlaufen hat. Im Jahr 2014 tobte der verheerende Taifun Yolanda und verwüstete einen riesigen Teil der Insel. Die Regierung schien hilflos und abwesend. Die Menschen hatten kein Geld oder andere Ressourcen über die Versorgung mit einigen Hilfsgütern hinaus.

Bild2

Überfahrt von Bacolod nach Iloilo

Mit gepackten Koffern zur Fähre

Zwei junge Arbeiter auf der Fähre

Blick von unserer Unterkauft auf den Pazifik.

Kirche in der Pfarrei, wo wir zu Gast waren

Die Frage war, wie angesichts dieser Situation die gemeinsame Vision in Konkretes umgesetzt werden konnte. Die Erkenntnis des „Gemeinschaft-Seins“, verankert in ihrem Glauben an Gott und ihrem Überlebenswillen zeigte sich als machtvollste Ressource beim Wiederaufbau. Beeindruckend war für uns, wie die gemeinsam geteilte Vision selbst in solchen Krisenzeiten Kräfte mobilisiert und Schwierigkeiten überwunden werden können.

Kurze Verschnaufspause

Mit dem Fischerboot unterwegs

Leckere Drachenfrucht zum Nachtisch

Titelbild: Unsere Fähre nach Iloilo.